Vera Engel

B.Sc. Psychologie,
systemische Beraterin i.A.

SysTEAMisch

Mein multiprofessionelles inneres Team besteht aus Rettungsdienst, Feuerwehr und Psychologie

Feuerwehr

  • 2007 Ausbildung zur Brandmeisterin

    seitdem hauptberuflich im Einsatzdienst

  • 2012 Oberbrandmeisterin

  • 2020 Hauptbrandmeisterin

Rettungsdienst

  • 2004 Ausbildung zur Rettungsassistentin

    seitdem praktische Erfahrung im Einsatzdienst auf KTW, RTW, NEF

  • 2010 Lehrrettungsassistentin

  • 2018 Notfallsanitäterin

  • 2019 Praxisanleiterin

  • 2020 Gruppenführerin Rettungsdienst

Psychologie

  • 2006 Grundlehrgang* posttraumatische Stressbewältigung

  • 2007 Aufbaulehrgang* posttraumatische Stressbewältigung

    Im Anschluss aktive Mitarbeit im örtlichen PSU / PSNV-Team

  • 2009 Teilzeitstudium der Psychologie
    an der Fernuniversität Hagen

  • seit 2011 Freiberufliche Tätigkeit im Bereich Softskills für Einsatzkräfte

  • 2014 Abschluss Bachelor of Science Psychologie

  • 2021 Ausbildung zur systemischen Beraterin am ifs Essen

* Critical Incident Stress Management – Advanced Group Intervention bei Bernd Willkomm

Warum eine psychologische und systemische Beratung bei mir?

Ich verfüge über ein psychologisches und systemisches Verständnis der strukturellen und kommunikativen Komplexität von Organisationshandeln und verbinde personenspezifische und organisationsbezogene Beratungskompetenz.

Ein besonderer Akzent liegt auf der Kenntnis und Nutzung psychodynamischer Prozesse und kommunikativer Muster der Beziehungsgestaltung. Dieses ergänze ich um ein fundiertes Erfahrungswissen im Bereich von Führung und Struktur von Organisationen. Dafür nutze ich ein breites Repertoire an beraterischen Methoden und (Frage-) Techniken.

Durch meine langjährige hauptberufliche Tätigkeit als Einsatzkraft im Rettungsdienst und Brandschutz verknüpfe ich praxisrelevantes Wissen mit den Strukturen und Abläufen von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Die Freude an der Beratung und Lehre von Einsatzkräften und Einsatzbearbeiter mit praktischen und theoretischen Mehrwert zeichnet mich nicht nur als psychologische und systemische Beraterin aus, sondern auch als Mensch.

Meine fachlichen Kompetenzen halte ich durch Literaturstudium sowie Fort- und Weiterbildungen stets auf aktuellem Stand. Zur Qualitätssicherung begebe ich mich regelmäßig in Intervision und Supervision. Sollte ich an meine beraterischen Grenzen kommen, halte ich es mir vor meinen Klienten an Kollegen mit einer anderen Spezialisierung weiterzuleiten.

Ich brenne dafür meine Klienten zu unterstützen, ohne mich zu verbrennen.

Dafür behalte ich meine eigenen Kräfte und Belastungsgrenzen immer im Auge.

  • Eingetragenes Mitglied bei der DGSF (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V.)